In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

12:26, 28. Mai 2019

Der Übergang über Strasse und Geleise ist gefährlich und hat gerade vor Kurzem ein Todesopfer gefordert (Tram/Velo-Unfall). Wäre es nicht sinnvoll, das Tramzeichen würde auch auf die Strasse gemalt wie das etwas weiter vorne nahe dem Albisriederplatz der Fall ist (2. Foto)? Vor allem für Kinder scheint mir das viel besser sichtbar.

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 15:39, 28. Mai 2019

    Auf Kopfsteinpflaster kann leider keine Markierung angebracht werden. Bei einem Ersatz des Kopfsteinpflasters wird mit grosser Wahrscheinlichkeit dann ein Belag eingebracht, bei dem auch Markierungen möglich sein sollten.


    Freundliche Grüsse

    Ihre Stadt Zürich