In der Kategorie Strasse/Trottoir/Platz gemeldet

16:18, 24. November 2019

Merci für die Antworten auf die Meldungen #22394 bis #22396. Die Antworten zu #22394 und #22395 haben mich sehr gefreut. Die Antwort zu #22396 habe ich nicht verstanden. Bedeutet es dass Sie in den nächsten Jahren die Situation nicht verbessern werdet?

Zur Geroldstrasse: Hier dürfen/müssen die Velos von der Station Hardbrücke zum Viadukt auf dem Trottoir fahren. Die Situation ist jedoch so, dass dies in der Regel nicht oder nur mit Behinderung geht, da oft viele Leute auf dem Trottoir sind und Velos auch vom Viadukt zum Bahnhof Hardbrücke hier auf dem Trottoir fahren. Beim Ausweichen auf die Fahrbahn habe ich leider schon erlebt, dass ein Lieferwagenfahrer mich weggehupt hatte, da er sah, dass auf dem Trottoir eine entsprechende Markierung zum Velofahren angebracht war. Zur Entlastung der Velofahrenden und der Fussgänger erscheint es mir sinnvoll, dass neu die Velos von der Hardbücke zum Vidadukt auf der Strasse fahren und neu die Velofahrenden vom Viadukt zur Hardbrücke auf dem Trottoir fahren dürfen.

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 11:31, Montag

    Wir werden ihren Input selbstverständlich aufnehmen und in die Planung einfliessen lassen. Unsere Erläuterungen bezogen sich auf die Darstellungsart im kommunalen Richtplan. Zur Geroldstrasse: Wir arbeiten an einem Projekt, das eine Entlastung der dortigen Flächen mit sich bringen soll.

    Freundliche Grüsse
    Ihre Stadt Zürich