In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

07:49, 14. Januar 2020

Deplatzierte LSA

Weshalb braucht es an einer Kreuzung, wo auf allen hinführenden Strassenabschnitten Tempo 30 gilt, nach wie vor eine Lichtsignalanlage?

Fussgänger müssen, um legal über die Kreuzung zu kommen, weiterhin mühsam den Anmeldeknopf betätigen und warten, bis ihnen die LSA endlich den Weg freigibt. Schon für die Höngger- und die Wasserwerkstrasse ist es eine wahre Zumutung, aber vollends absurd wird es bei der Überquerung des Dammwegs (bei dem es sich unzweifelhaft um eine Quartierstrasse handelt).

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 15:52, 16. Januar 2020

    Die Lichtsignalanlage wird mit dem Bauprojekt Wasserwerkstrasse (Realisierung 2022 geplant) rückgebaut.
    Im aktuellen Zustand sind die Sichtweiten am Fussgängerstreifen über die Dammstrasse mangelhaft, so dass noch ein Lichtsignal notwendig ist.

    Freundliche Grüsse

    Ihre Stadt Zürich