In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

13:18, 16. Februar 2021

Ich fahre oft mit dem Velo aus der Manessestrasse kommend ins Sihlcity und zurück. Die Strecke vom Manesseplatz zum Sihlcity ist angenehm. Aber umgekehrt ist eine Katastrophe. Vom Büttenweg kommt man nicht wirklich vernünftig in die Mannessestrasse. Ich gehe daher über die Edenstrasse und Rüdigerstrasse. Das heisst erst zum Fussgängerstreifen (1) dann quere ich die Strasse (2), wobei ich hier das Lichtsignal meines Wissens nicht beachten muss, da es nur für Fussgänger ist und es mir nicht verboten ist, mit dem Velo eine Strasse zu queren. Bei 3 dasselbe.

Um dem ganzen die Krone aufzusetzen ist nun auf dem Sichersten Weg in Richtung Manesseplatz sowohl ein Fahrverbot, als auch ein Veloweg signalisiert. Vor dem Bahnhof Giesshübel ist noch der Veloweg am Boden eingezeichnet. Nach dem Durchgang bei den Vision Apartments ist dann jedoch ein Fahrverbot signalisiert.

Können Sie mir bitte sagen, wie ich legal, sicher und ohne noch grössere Umwege diese Strecke mit dem Velo fahren kann?

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 12:14, 17. Februar 2021

    Die Missstände/Lücke in der Veloführung im und um den Wolframplatz sowie in der Manessestrasse sind bekannt. Mit dem bevorstehenden Bauprojekt sollen diese aber behoben werden. Bedauerlicherweise ist der Baubeginn erst im November 2022 geplant.

    Freundliche Grüsse

    Ihre Stadt Zürich