© Stadt Zürich
You can move around with your keyboard
plus
minus
left
right
Drop pin on the map to start a new report
space
Press space again to adjust the location
space

In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

07:31, 16. Dezember 2021

Baustellenfolgen nicht beseitigt

Noch Monate nach dem ursprünglich verkündeten Ende der ERZ-Baustelle Rothstrasse ("Februar – Juni 2021: Montage Anlagetechnik, Demontage und Wiederinstandstellung Bauplatz") befindet sich die Strassenoberfläche in einem erbärmlichen Zustand. Der Belag der Rötelstrasse ist ein einziges Flickwerk, man hat nicht einmal die Trottoiranrampungen entfernt.

Es gab hier einmal einen Fussgängerübergang mit Mittelinsel und einen durchgehenden Velostreifen stadteinwärts. Die aktuell überhaupt noch vorhandenen Markierungen haben einen orangen Farbton. Leitlinien haben weiss zu sein, Artikel 73 Absatz 3 Signalisationsverordnung.

Was haben ERZ und/oder DAV hier für Ausreden auf Lager, weshalb dies natürlich alles unbedingt so sein - und bleiben - muss und die Stadt wie immer alles ganz genau richtig gemacht hat? Gibt es wieder irgendeinen Unternehmer, dem man die Schuld in die Schuhe schieben möchte?

Https://www.zueriwieneu.ch/faq: "Die Meldungen werden innerhalb von einem Arbeitstag den zuständigen Fachstellen zugewiesen und innert fünf Arbeitstagen abschliessend beantwortet". Textbausteine à la "Leider ist es ist uns nicht möglich, Ihr Anliegen innert kurzer Zeit ..." sind fehl am Platz.

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 16:06, 16. Dezember 2021

    Mit Abschluss des Fernwärmeschachts Rothstrasse ist der Bau des Fernwärmenetzens noch lange nicht abgeschlossen.
    Ab 10. Januar 2022 bis ca. Ende März 2022 wird die Verbindung zwischen Nürenbergstrasse und dem Schacht Rothstrasse in offener Bauweise erstellt.
    Da dazu die Fahrspuren verlegt und das Lichtsignal (Engpass) angepasst werden müssen, kann die Fussgängerinsel aus Platzgründen noch nicht wieder angeboten werden.
    Die noch bestehenden Anrampungen und provisorischen Markierungen werden für diese nächste Bauphase benötigt.
    Die Instandstellung der Fussgängerinsel kann somit erst ca. im April 2022 erfolgen.

    Freundliche Grüsse

    Ihre Stadt Zürich