© Stadt Zürich
You can move around with your keyboard
plus
minus
left
right
Drop pin on the map to start a new report
space
Press space again to adjust the location
space

In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

16:25, 31. März 2022

Tafel Tempo 30 ist verdreht. Allerdings fällt hier auch gleich auf, dass die Tafel an diesem Ort keinen Sinn ergibt. Einerseits sieht man die schlicht und einfach nicht, da man um die Kurve fährt und den Gegenverkehr achten muss und andererseits ist die Tafel zu hoch. Ich kenne die Sprüche von wegen gesetzliche Höhe und so. Denoch ist die Tafel zu hoch. Nicht der Velofahrer muss die Tafel sehen können, welcher kein Dach mehr über ihn hat, sondern Fahrzeuge, während dem fahren ohne das man Turnübungen hinter dem Lenkrad machen muss. Gleiches Thema ist ja auch mit der Ampel, welche mehrfach gemeldet wurde. Ich halte nun eben jeweils 5 Meter von der Linie entfernt, da man sonst die Ampel nicht mehr sehen würde. Mehr Sinn ergeben würde es, wenn man bereits bei der Einfahrt von der Hauptstrasse her, die Zone 30 realisieren würde und mittels einer Bodenmarkierung darauf hinweisen würde. Fährt man in die Strasse rein, ist links und rechts alles Zone 30. Wieso der Kehrplatz zur Autobahn Tempo 50 sein soll, ist unerklärlich.

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 10:34, 5. April 2022

    Wir werden die Signalisation auf Standort und Höhe überprüfen und neu ausrichten.