© Stadt Zürich
You can move around with your keyboard
plus
minus
left
right
Drop pin on the map to start a new report
space
Press space again to adjust the location
space

In der Kategorie Signalisation/Lichtsignal gemeldet

12:43, 21. Mai 2022

Fussgängerstreifen nicht mehr sichtbar, nur die Blindenstriefen sind noch intakt. Oder wird der sofort neu markiert?

RSS feed of updates to this problem Erhalten Sie Aktualisierungen dieser Meldung.

Antwort

  • 11:34, 21. Juni 2022

    Der Mehrzweckstreifen rund um die Nordbrücke ist temporär, um Erkenntnisse für die bauliche Umgestaltung zu erhalten. Es ist uns bewusst, dass die Markierung gewöhnungsbedürftig ist und subjektiv als gefährlich eingestuft werden kann. Unsere Beobachtungen und eine Vorher-/Nachher-Erhebungen haben aber gezeigt, dass der Fuss- und Veloverkehr die Möglichkeit, flächig zu queren nutzt und schätzt und dass die Situation objektiv nicht gefährlicher ist als zuvor mit den Fussgängerstreifen. Die Autos haben zwar mit dieser Markierung Vortritt vor dem Fussverkehr, wir haben aber festgestellt, dass viele Autos bereits sind, trotzdem anzuhalten, falls Leute queren wollen. Ein Fussgängerstreifen ändert zwar die Vortrittsverhältnisse zugunsten des Fussverkehrs, wird aber nie als Sicherheitsmassnahme markiert.

    Wir sind zudem daran zu prüfen, ob in der Rotbuchstrasse Tempo 30 signalisiert werden kann, damit die Geschwindigkeit der Fahrzeuge vom Schaffhauserplatz her bereits vor dem Mehrzweckstreifen tiefer ist.

    Für weitere Informationen hat die Stadt Zürich eine Webseite eingerichtet, wo es zusätzliche Informationen zum Mehrzweckstreifen gibt: https://www.stadt-zuerich.ch/ ted/ de/ index/ taz/ erhalten/ temporaere_nutzungen/ mehrzweckstreifen_nordbruecke.html